Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lukasauberger

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
 


Der Teufel Liebe





Eine Maid von hellenischer Schönheit

verehrt den Prinz auf hohen weißen Ross

seine Erscheinung ist ein Mahnmal des Neid

Und sein Antzlitz stellt jeden andern bloß


Das Mädchen seinerseits wird auch verehrt

von einem Knaben ärmster Natur

Mit einem von solchen Hause, Sie nicht verkehrt

Sie lässt an sich den Prinzen nur


Der Adel verbringt manch schönen Tag

mit dem herrlichen Geschlecht

Im Herbst jedoch er Sie nicht mehr leiden mag

Einer andere wär ihm nun recht


Schönheit, dir wurde nun entsagt,

du bist verlassen zu dieser Stund

An deiner Seele die Trauer nagt

und dein Herz von Narben wund


Als Gebrochene steht sie vorm Knaben

und sehnt sich nach seinem zärtlich Griff

Er wird ihr verweigert, Sie wird ihn nie haben

Sie selbst verletzte ihn einst zu tief


Der Prinz nahm längst ein andres Herz

Doch auch das seine wird gebrochen

Auch ihn wird treffen der selbe Schmerz

Jeden kann der Teufel Liebe unterjochen


28.4.10 21:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung